Racebook 2017

15.10.2017

Die Losis machten zeigten mal wieder wo der Hammer hängt. Runde um Runde flog nur so der Sand.  Auch ein "neuer" Buggy 4WD machte die ersten Testfahrten bis...

Ja, bis ein Knochen das Weite suchte. 31ccm brachiale Kraft.

03.10.2017

Zum Tag der Deutschen Einheit gesellten sich die üblichen Verdächtigen auf  den Racetrack und verbrachten einen spitzenmäßigen Raceday ohne Zwischenfälle. Wir hoffen auf noch viele Tage in diesem Jahr.

24.09.2017

Nach der Urlaubssaison geht es nun wieder los. Am ersten Raceday wagten sich ein Losi und ein Buggy auf die Strecke. Beide liefen ohne Probleme. Nach dem Raceday ist vor dem Raceday.

13.08.2017

Endlich mal kein stauber Racetrack. Die Fahrzeuge waren zwar nicht sauber, dennoch einfacher zu reinigen. Die Bugs machten echt Spaß. Nach einer kleinen Schraubereinlage an der Vorderachse konnte auch ich noch einen zweiten Turn fahren.

06.08.2017

Bilderbuchwetter zum Racen. Nach langer Ausfallzeit unserer Buggys, machte mein Red Rumbler zum Ende des Racedays wieder schlapp. Der rechte Antriebsmitnehmer am Diff war nun so stakt eingeschlagen dass die Welle eierte und teilweise auch blockierte.

30.07.2017

It-s Buggytime hies es heute wieder auf dem Track. Dietmars Black Star verweigerte wegen defektem Kugelantrieb. Wenigstens sein Allradler lief ohne Probleme. Mein Bug kämpfte mal mehr und weniger mit der Traktion auf den Sandbereichen.

23.07.2017

Die FG Buggys wurden wieder in Aktion gesetzt. Dietmars Bug wurde leider nach einigen Runden außer Gefecht gesetzt. An Kraftübertragung vom Motor an die Hinterachse war nicht mehr zu denken. Also - einpacken und auf die Hebebühne.

16.07.2017

Tja, aus einem langen Raceday wurde leider nichts. Erst sprang mein Losi nicht an, dann ging er nach einigen Runden aus und verweigerte den Start. Hmm... hatte bereits eine Vermutung die sich leider nun im Keller bestätigte. ???

Wenigstens lief Dietmars Bolide ohne Probleme durch.

09.07.2017

Einmal wieder ein leicht bockiger Nitro auf dem Track. Mit einiger Hilfe zum Leben erweckt, machte er Jens doch noch richtig Spaß bis...

Wieder war es der Tag der DBXL´s. Starten, fahren, tanken, usw....

Lediglich ein Reifenschaden zwang mich zum Boxenstopp der aber dank Dietmars Hilfe nur kurz war. Mit anderen Pneus ging es wieder auf die Piste.

02.07.2017

Rennfeeling pur, keine Probleme, gutes Wetter - einfach perfekt.

25.06.2017

Die Mini-Savage von Jens machte eine echt gute Figur auf unserer Strecke. Auch Elektrofahrzeuge können echt konkurenzfähig sein.

Die Buggys zeigten ebenfalls was Standfestigkeit heist. Runde um Runde ein staubiges Vergnügen. Die verlorene Befestigungsschraube am Stoßdämpfer war an Ort und Stelle, dank Dietmars Kleinteilemagazin, sofort zu beheben.

18.06.2017

Mein Buggy und der Losi liefen ohne Probleme. Jens  "prügelte" seinen kleinen Revo Runde um Runde über den Platz. Schön anzuschauen der Kleine.

15.06.2017

Buggys im Racefieber. Naja, zugegeben waren die Fahrer auch nicht ohne. Losis erste Ausfahrt mit dem neuen Motor lässt viel hoffen. In ein paar Wochen wissen wir mehr.

28.05.2017

Hitze, Staub, Motoren und Abgasgeruch - eine echt geile Mischung. Die Buggys liefen wie am Schnürchen gezogen. Ja, selbst Dietmars Allradler machte wieder mit und er ist ganz der Alte. Runde um Runde, noch mit leicht gedrosseltem Tempo um die neue Maschine zu schonen.

25.05.2017

Vatertag und natürlich Rennsessions auf dem Wiesentaler Track. Ein Buggy aus Hockenheim auf 4 Füßen ward wieder gesehen. Einfahren ist angesagt - neue Maschine im alten Gewand. Keine nennenswerte Probleme auf dem Track...

21.05.2017

Alleine zog ich meine Runden und Überschläge. Doch was los? Immer wieder ein Überschlag und nach den vierten keine Reaktion mehr über die Funke...

Bereits auf der Strecke stellte ich den Schaden fest - der Ein/Ausschalter hatte seinen Geist augegeben. Zuhause angekommen musste der Buggy gleich auf die Bühne und siehe da, ein Federteller an der Vorderachse fehlte. Kein Wunder dass er nicht so wollte wie ich.

14.05.2017

Beide Bajas ohne Ausfälle, beide Fahrer mehr als zufrieden.

30.04.2017

Supergeiles Racewetter! Ein Renntag wie aus dem Bilderbuch, keine Ausfälle waren zu vermelden. Lediglich Pausen unterbrachen die Sessions.

23.04.2017

Gutes Wetter, ausgeruhte Fahrer, und heckgetriebene Buggys - welch ein Fun. Es flog nur so der Sand sodass die Luft richtig staubig wurde. Runde um Runde einfach herrlich anzuschauen. Durch eine kleine Rempelei verabschiedete sich ein Querlenker und mein Bug muss auf die Hebebühne.

14.04.2017

Black Friday for Admin: Ein kurzes Race und fertisch! Wieder endete ein Losi mit kapitalem Motorschaden. Ursache - vermutlich ein besch... Luftfilter. Als wir fachsimpelten stellte ich weiterhin einen Schlitz im Reifen fest. Buäh...

Wenigstens Dietmar glänzte mit standfestem Losi.

09.04.2017

Nach einem kleinen Ausfall des Seizugstarters bei Dietmar konnte er wieder am Raceday teilnehmen. Auch mein neuer Motor lief ohne Probleme. Endlich seit langem wieder mal ein Racaday ohne nennenswerte Ausfälle.

26.03.2017

Nachdem endlich mein Motor mit einem neuen Luftfilter problemlos ansprang und die ersten Runden ohne Schwierigkeiten lief, kam es zu einem abprupten Ende. Ein kurzes Aufheulen und dann ein Motor der mit einem "Klack" ausging. Leider bewahrheitete es sich - kapitaler Motorschaden! Ursachenklärung läuft noch...

12.03.2017

Die Pechsträhne der Losis reißt momentan nicht ab. Lose Schrauben am Achsantrieb und auch dieses Mal wieder ein bockiger Motor der wegen Luftmangels nicht wollte. Wenigstens die Luftüberwachung per Drohne war erfolgreich.

05.03.2017

Zwei Losis und zwei Ausfälle. Dietmars Lenkservo gab den Geist auf und mein Lufi war scheinbar zu stark eingeölt dass der Motor keine Luft bekam. Den Mechanikern sollte gekündigt werden. Das geht nun wirklich nicht...

26.02.2017

Es war nicht Dietmars Tag. Zwei technische Schäden, der letztere führte zum Totalausfall. Der Überlastschutz an der Lenkung sprach zu früh an und bugsierte den Losi ins Grüne. Nach der kleinen Schrauberaktion verabschiedete sich nach ein paar Runden der Stift an der mittleren, hintern Antriebswelle. Aus für Losi Nummer Eins.

19.02.2017

Drei Modelle, drei Fahrer, drei Ausfälle. Humvee mit Servoschaden, ein Losi mit abgerissenener Heckantriebswelle und einer mit loser Befestigungsschraube am Antrieb. Nichts desto trotz - nächste Woche gibts wieder eine Offroad-Gaudi.

12.02.2017

Mal wieder ein Raceday zu dritt. Nach einem Zündkerzenwechsel zeigte auch der Hummer wieder dass "er" es kann. Unserem "Kerzenfresser" machte sein Modell wieder alle Ehre.

Losis vor - es flog nur so die Erde über die Fahrbahn. Leider fiel ein Losi mit klemmendem Mitteldifferenzial aus. Naja ein paar Runden war es ja schön anzuschauen.

29.01.2017

Wenn wenn sie losgelassen. Leider fielen die Losis nacheinander wegen Schäden aus. Hinterachsschaden der Zahnräder und ein Reifen musste leiden. Tja, auch so etwas musste ja wohl kommen. Offroad und Spitzengeschwindigkeiten belasten das Material bis auf das Letzte.

22.01.2017

Die Losis im Parallelflug über die Piste. Spitzenmäßiges Rundendrehen - willenlos schön anzuschauen.

08.01.2017

Dietmar und ich mit unseren Losis auf Schnee unterwegs. Willenlose Drifts, fliegender Schnee und Sand. Das riecht mal wieder nach einer Putzorgie. 

Wietere Bilder wieder auf Facebook.

01.01.2017

Neujahreinstand mit Losis auf dem Racetrack. War echt wunderschön, aber die Reinigung der Boliden...

Bilder auf Facebook.

Racebook 2016

18.12.2016

Der letzte Raceday vor dem Weihnachtsfest war ein supergeiles Race zwischen den Losis bis die Tanks leer waren.

11.12.2016

Einsam zogen die Losi ihre Runden. Im direkten Vergleich zwischen 23 und 26 Kubikzentimeter. Der "Kleine" kann dem "Großen" fast das Wasser reichen. Dennoch gibt es Situationen da ist Hubraum durch nichts zu ersetzen.

04.12.2016

Zwei Losi DBXL im Offroadrace. Da die Frontscheibe meines Losi vom Auspufftopf angeschmort wurde, war der Rennsonntag vorzeitig für mich beendet.

20.11.2016

Wunderschönes Herbstwetter und Benzinduft in der Luft - The Racers Paradies.

Die Losis und deren Fahrer im Geschwindigkeitsrausch bis leider die Kraftstoff-Förderung an einem der Boliden ausfiel.

13.11.2016

Wehe wenn die Losi losgelassen sind. Dietmar und ich jagten unsere DBXL durch die Kurven bis der Sprit leer war. Echt schöne Rennen und jeder Fahrer lies dem Anderen einen Freiraum. So sollen Rennen sein.

30.10.2016

Kurz aber knackig so hies die heutige Devise.

Ein paar Runden über den Track, ein wenig klönen und fachsimpeln - the Rasers Paradies.

14.10.2016

Die Losis - wehe wenn sie losgelassen sind! Es fliegt der Sand, Grashalme und Lebewesen haben keine Chance mehr. Runde um Runde lechtsten wir nach mehr.

02.10.2016

Mal wieder ein Tag der Ausfälle. Ein Anreiss-Starter defekt und ein abgerauchtes Lenkservo. Letztlich fuhren Dietmars Bug und sein Losi DBXL ohne Rennstress ihre Runden.

25.09.2016

Heute ging es wieder richtig rund. Humvee und die Bugs im Racemodus, das war schon lange nicht mehr da. Spaß machte es allen Beteiligten obwohl beim Hummer der Starter und der Luftfilter Probleme machte. Ein Grinsen legte sich in die Gesichter der Driver und wir fiebern dem nächsten Raceday entgegen.

11.09.2016

Nach längerer Urlaubszeit unserer Fahrer ging es wieder auf den Track. Die Bugs wirbelten den Sand nur so auf. Selbst unsere Fahrzeuge wurden hierdurch eingenebelt.

Dietmar zeigte eine neue Errungenschaft - ein Losi DBXL vom Feinsten. Die ersten Runden zum Einfahren zeigten bereits vielversprechende Leistungseigenschaften.

Jens kam leider nicht zum Zug. Der Rotostart versagte seinen Dienst. An ein Anlassen des Nitromotors war nun nicht mehr zu denken.

14.08.2016

Eine Savage mit Laufproblemen. Wie sagen wir so schön? Nitro halt!...

Trotzdem konnte Jens eine Tankfüllung leer fahren. Mein Buggy funktionierte fast tadellos wenn nicht der schlechte Gripp der Reifen wäre. Die nächste Woche geht es mit anderen Räder wieder an den Start.

07.08.2016

Buggyzeit! Ein Buggy jagt den Nächsten, bis... leider die Lenkung am roten Buggy versagte. Schaden noch unbekannt. 

Info aus dem Racelager: Derzeit wird an einem Reglement für unsere Offroadstrecke gearbeitet. Sobald es online geht erfahrt Ihr näheres. 

31.07.2016

Auch heute zeigten die Bugs wieder was sie drauf haben. Staubige Piste und Abgasgeruch in der Luft - Schöööööööööön.

24.07.2016

Das Wetter spielte mit, die Raceware funktionierte - die Bugs flogen nur so über die Piste. Für Überschläge und Piouretten gab es einmal wieder Klasse B-Noten.

17.07.2016

Dietmar und Jens auf dem Track. Der Humvee machte wegen undichten Stoßdämpfern schlapp. Schade!

03.07.2016

Frische, kühle Luft und die Motoren liefen wieder. Buggys fuhren Runde um Runde über unseren Racetrack. Überschläge und Pirouetten gepaart mit Leistung und Kampfgeist, was will ein Racer mehr?

26.06.2016

Was für ein Buggy-Hummer oder Hummer-Buggy. Egal, Jens und Andreas prügelten die Offroader durch die Strecke. Keine Defekte, keine Ausfälle - Langweilig? - Keineswegs.

29.05.2016

Keine Ausfälle, keine langweilige Fahrsessions. Auch heute galt wieder - wer außerhalb der Strecke fährt, fährt nicht mehr!

26.05.2016

Die zwei Buggy wieder mal unter sich - keine Ausfälle - keine technischen Probleme. Einfach ein perfekter Raceday.

22.05.2016

Drei Racer, drei Fahrzeuge, zwei Ausfälle!

Ein Kogelkopf und ein Starter legten die beiden Buggys lahm. Wenigstens ein paar Runden konnten wir drehen bevor das Desaster seinen Lauf nahm. Daniels Monster zeigte uns einmal wieder dass das hohe Fahrgewicht unserer Buggys doch ein erhöhtes Ausfallrisiko mit sich bringt. Aber egal!

Zum Fahren gehört auch das Schrauben.

01.05.2016

Bei windigem Wetter fanden zwei Racer den Weg auf den Track. Hummer und Losi waren mit viel Elan unterwegs und überschlogen sich. Rolle um Rolle ein Genuß. B-Note eine glatte 9,0 mit dem Potential nach oben.

10.04.2016

Jens Humvee lief wie ein Uhrwerk. Runde um Runde einfach ein Genuss ihm zuzuschauen. Selbst seinen neuen Mini-Revo jagte er über das Gelände. Als sich Chris noch dazu gesellte war der Spaß perfekt.

Auch mein Losi durfte nach der ersten Umbausession wieder ein paar Runden drehen damit es jetzt an die zweite Umbaumaßnahme gehen kann.

27.03.2016

Zweiter Versuch mit meinen Buggys.

Der Onroader funzte mit neuem Akku wie ne Eins. Wusste ja gar nicht mehr wie sich die 31ccm anhören. Da hatte ich nach den ersten Runden echt Gänsehaut bekommen.

Auch mein Offroader schnurrte wie ein Kätzchen. Rundum ein gelungener Raceday.

20.03.2016

Nach wenigen Runden gab das Lenkservo von Jens Hummer den Geist auf. Mein Onroadbug wollte wegen Strommangel aus dem Akku nicht fahren aber wenigstens der Offroader lief und lief...

28.02.2016

Jens Humvee hatte anfänglich Startprobleme. Zuviel von Allem legte die Zündkerze lahm, natürlich war dies sofort zu lösen und dann legte der Hummer einen flotten Reifen auf die Bahn. Diesen Sonntag legt wieder der "Fehlerteufel" Hand an meinen Bug an, der Sicherungsring meines Radmitnehmers löste sich in Wohlgefallen auf. Somit war der Rennsonntag wieder einmal zu früh beendet.

21.02.2016

Die nächste Testfahrt stand an. Bremse und Vorderachse sowie der reparierte Lagerschaden - alles in Ordnung.

Nach 20 Minuten verlor mein linkes Hinterrad den Halt. Nach einem Jahr Verwendung sollte man(n) wohl die Radmuttern auch mal wieder tauschen.

24.01.2016

Zur Erprobung meiner neuen Vorderachse und Bremsanlage jagte ich meinen Bug zwei Runden um den Platz. In der dritten Runde geschah es - Lager der Zwischenwelle defekt und aus war der Spaß...

Racetrack

Wiesentaler Mineralbrunnen

Mannheimer Str. 185

68753 Waghäusel-Wiesental

(Zwischen ALDI und

Johnson Controls)

WetterOnline
Das Wetter für
Waghäusel
mehr auf wetteronline.de

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Klaus